MeetMagento #mm511 Tag 1

Westin Leipzig

Weil morgens leicht getrödelt (aber nur leicht, beim 9 Uhr Gongschlag war ich schon am Bahnhof) und mich danach (nicht alleine) in die falsche Schlange zu Leuten gesellte, die nach Informatikern aussahen, bin ich etwas zu spät zur MeetMagento-Eröffnung gelangt.

Roy Rubin auf der MeetMagento 5

Das brachte allerdings den Vorteil mit sich, dass ich zum ersten Entwickler-Seminarraum-Vortrag zum Thema „Mass Customization“ so früh anwesend war, dass ich tatsächlich einen Sitzplatz bekam. Das erinnerte mich an alte Unizeiten. Während die Raumluft anaerobe Züge annahm, waren die Organisatoren so nett und flexibel für den nächsten Vortrag die Raumbelegungen zu tauschen, so dass der Vortragsmagnet Vinai Kopp im größeren der beiden Räume seine Headset-Tauglichkeit unter Beweis stellen durfte. Ein beruhigender Vortrag über die neuen Import-Export Klassen.

Vinai Kopp

Schade, dass ich Jochen Krisch nicht lauschen konnte, dessen gedruckte Artikelsammlung ich im Zug auf der Hinfahrt begonnen habe zu lesen.

Hernach war Essenfassen angesagt und man merkte nicht, dass der Caterer ein anderer war. Das Essen war phantastisch. Zu schade, dass es keine Schüsseln gab, in die ich das Essen hätte schaufeln können, die Teller kamen mir verschwindend klein vor in Angesicht all der Dinge, die ich gerne darauf angehäuft hätte.

Das Barcamp fand dann im kleinen Raum statt, der diesmal auch überaus ausreichend war. Ein schrumpfender Entwicklerhaufen vergnügte sich hier dann mit Analyse-, Cache-, Preis- und Dev-Tools. (Mehr dazu schreibt Tobias Vogt hier: http://is.gd/TYZsav) Das Thema „Magento Sucks“ war dann so amüsant wie spannend, weil das Leiden – wenn auch auf auf hohem Niveau – auch amüsante Züge trägt. Diese Gruppe verpasste dann auch den Kuchen (in der Annahme, dass es welchen gab).

Hernach habe ich mich verabschiedet, um noch etwas draußen rumzulaufen, was aber in Anbetracht der Wetterlage ein weniger großartiges Erlebnis war.

Ach, und da war ja noch der Vorabend, dessentwegen und wegen der Vögel, die mich um 4.30 anbrüllen mussten (andere hatten mit anderen Lärmquellen zu kämpfen), fehlte mir Schlaf. Preload. Pretreff. Ich hab den Begriff vergessen. Spannend, die Gesicher zu den Nicknames zu sehen. Aber ich hab eh kein Namens- und auch kein Gesichtergedächtnis, so dass ich bestimmt immer wieder vergnüglich, wer-bist-du-denn, fragen werde. Vielleicht nachher nochmal, auf der Aftershow Party, Namen üben…

Kontakt
E-Mail: office@neoshops.de
Tel.: +49 [0]151 7000 7107
Carmen Bremen
Magento Certified Developer
Magento Certified Solution Specialist
Magento Certified Frontend Developer
Magento Freelancer


Magento Certified Developer Magento Certified Solution Specialist Magento Certified Frontend Developer



Magento Stammtisch Köln
Magento Stammtisch KölnDer nächste Kölner Magento Stammtisch findet statt am 25. September 2017. (Xing Event) Wer Interesse hat, kann sich in die Stammtisch-Gruppe auf Xing eintragen, ich sende eine Rund-E-Mail mit Details kurz vor dem Event!

Kontakt

Carmen Bremen.

In: Xing
In: Skype
In: Twitter
In: Google+
Per: Formular
Innermail: Office (t) neoshops.de
In Köln: In der Lößbörde 1, 50859 Köln
Per Handy: +49 [0]151- 7000 7107

Letzte Beiträge