Magento Patches – was tun? (Aktuell Supee 8788)

Wenn Magento einen neuen Patch herausbringt, ist das geringste, was man zu tun hat, diesen zu installieren…

Als erstes empfehle ich sowieso erstmal einzweidrei Tage zu warten, um zu sehen, ob Magento an der Resonanz der Entwicklergemeinde merkt, dass der Patch vielleicht doch nicht so sauber durchgetestet war, wie man das erwarten würde… Dann gibt es manachmal die V2 des Patches. So wie in diesem Fall, dem Supee 8788.

Wer keinen Entwickler, keine Testumgebung und keinen SSH-Zugang zur Hand hat, hat es schwerer. Der kann man googlen nach „Magento Patch 8788 without SSH“ und wird wahrsscheinlich fündig.

Gut ist auch immer ein kurzer Google-Versuch a la „Magento Patch Supee 8788 problems“…

Wenn man dann tatsächlich den Patch installiert hat, sollte man sich durchlesen, was er ändert und genau diese Funktionen einmal durchtesten. Im Falle des 8788 ist das zum Beispiel der Bild-Upload in der Produktverwaltung im Admin.

Und last but not least muss man dann etwas tun, was gerne und oft vergessen wird. Die Fließarbeit.

Die Patches ändern „nur“ die Magento-Originaldateien. Also zum Beispiel alles in „app/code/core/Mage/“. Rein theoretisch müsste man daher einmal durchchecken, ob eine dieser Klasse „rewritten“ wurde.

Ähnliches auch bei den geänderten Dateien aus app/design/frontend/base/default/.

Wenn man irgendeine dieser Dateien in sein Template kopiert hat – wirken die Patch-Änderungen gar nicht. Also muss man sich durch diese Datein kämpfen und die Anpassungen vornehmen. In Falle des Supees 8788 waren das überwiegend Formkeys, die den Formularen (v.a. Loginformularen) begefügt wurden. Es kann also sein, dass nach dem Patch hier und da ein Login nicht mehr funktioniert…

Hinterlasse einen Kommentar

Kontakt
E-Mail: office@neoshops.de
Tel.: +49 [0]151 7000 7107
Carmen Bremen
Magento Certified Developer
Magento Certified Solution Specialist
Magento Certified Frontend Developer
Magento Freelancer


Magento Certified Developer Magento Certified Solution Specialist Magento Certified Frontend Developer



Magento Stammtisch Köln
Magento Stammtisch KölnDer nächste Kölner Magento Stammtisch findet statt am 30. Mai 2017. (Xing Event) Wer Interesse hat, kann sich in die Stammtisch-Gruppe auf Xing eintragen, ich sende eine Rund-E-Mail mit Details kurz vor dem Event!

Kontakt

Carmen Bremen.

In: Xing
In: Skype
In: Twitter
In: Google+
Per: Formular
Innermail: Office (t) neoshops.de
In Köln: In der Lößbörde 1, 50859 Köln
Per Handy: +49 [0]151- 7000 7107

Letzte Beiträge