E-Mails unter Magento CE 1.9.1

Die neue Magento-Version ist da. Und hat mir eben den ersten Anruf eines Verzweifelten eingebracht, da seit dem Upgrade keine E-Mails an Kunden verschickt werden können.

Cronjobs überprüfen.

Lautet da erstmal die Antwort.

Seit Magento 1.9.1. werden die Bestell-Bestätigungen nicht mehr on-the-fly verschickt, sondern mittels Cronjob, der, so Server will, 1 x pro Minute ausgeführt wird. core_email_queue_send_all heißt der nette neue Job. Für mich ein echter Vorteil, weil ich in Testumgebungen dann nicht immer vorab überlegen muss, wer denn jetzt spontan alles eine E-Mail bekommt, wenn ich rumteste…

Noch was anderes ist neu. Die E-Mail-Templates sind jetzt responsive.

Responsive heißt, dass sie (zumindest in Ansätzen) skalierbar sind auf die jeweilige Breite des „Ausgabemediums“, in jedem Fall sind sie auf einem Handy ohne Quer-Scrollbalken gut lesbar.

Man hat jetzt ein paar Dateien mehr, an denen man rumfurhwerken sollte und Einstellungen auf die man achten sollte.

Unter System->Konfiguration->Design-Transaktions-E-Mails wird bekanntermaßen das Logo hochgeladen, das in der Mail erscheinen soll. Man sollte jetzt darauf achten, dass man Höhe und Breite des Logos korrekt angibt, sonst wird es verzerrt dagestellt, da in den Vorlagen Standardbreiten vorgesehen sind. Wichtig ist hier zu wissen, dass man Retina-fähig sein kann, sprich, man kann ein 300×300 Pixel großes Logo hochladen und die Breite-Höhe-Angaben dann mit 150×150 eintragen.

Neu sind die Vorlagen:
E-Mail-Kopfzeile – Vorlage (/app/locale/en_US/template/email/html/header.html)
und
E-Mail-Fußzeile – Vorlage (/app/locale/en_US/template/email/html/footer.html)

Wer hier nicht die Standardvorlage aus der Lokalisierung wählen möchte, kann unter System->Transaktions-E-Mails eigene anlegen und diese dann unter System->Konfiguration->Design-Transaktions-E-Mails zuweisen.

Das Aussehen der E-Mails lässt sich nun auch einfacher für alle E-Mails in einem Rutsch anpassen, da man jetzt css-Dateien an zentraler Stelle dafür hat.

Hierfür kopiert man diese Dateien:
/skin/frontend/base/default/css/email-inline.css (oder /skin/frontend/rwd/default/scss/email-inline.scss)
/skin/frontend/base/default/css/email-non-inline.css (oder /skin/frontend/rwd/default/scss/email-non-inline.scss)

in sein eigentes Template, also in etwa so:
/skin/frontend/default/[MEINTEMPLATE]/css/

In den Transaktions-E-Mail-Vorlagen wird über folgende Anweisung das CSS dann in die E-Mail eingefügt:
{{inlinecss file=“email-inline.css“}}

Wer das neueste German_LocalePack_de_DE installiert hat, hat außerdem noch eine weitere Template-Datei zur Verfügung.

/app/locale/en_US/template/email/html/support.html
Im Template zu sehen: {{template config_path=“design/email/support“}} – d.h. auch diese wird unter System->Konfiguration->Design-Transaktions-E-Mails zugewiesen.

Wer einen mehrsprachige Shop betreibt, muss diese in jedem Fall in den anderen nicht-deutschen-Sprachen anlegen, da es kein Pendant in der en_US-Lokalisierung gibt.

Zusammenfassend:

Es gibt also durchaus Neuerungen in den Transaktions-E-Mails in der CE 1.9.1. Da ich schon so viele Shops gesehen habe, die ohne Conjobs laufen, wird es hier sicherlich einige Verzweiflungsschreie geben, warum die E-Mails nicht versendet werden.

Je nachdem, kann oder muss man bei einem Upgrade auf 1.9.1. all seine E-Mails auf das Aussehen hin überprüfen, wenn man die Standardvorlagen aus der Lokalisierung genommen hat (und im schlimmsten Fall direkt dort verändert hat, gibt’s ja immer wieder…).

In jedem Fall eine Test-Mail schicken und sich das Logo ansehen, da das ohne Widht-Height-Angaben merkwürdig aussehen wird.

Und zu guter letzt: wer nicht auf das nächste Vorbeikommen eines Cronjobs warten kann oder möchte (je nach Server muss man da ja auch mal 2 Stunden warten), dem sei zum X. mal das Modul AOE_Scheduler empfohlen (läuft auch in der 1.9.1.), denn dort kann man per Häkchen seinen Cronjob aussuchen und „Run now“ als Aktion für den Job core_email_queue_send_all wählen und so immerhin ausprobieren, ob es theoretisch klapp….

Hinterlasse einen Kommentar

Carmen Bremen
Magento Certified Developer
Magento Certified Solution Specialist
Magento Freelancer


Magento Certified Developer Magento Certified Solution Specialist



Magento Stammtisch Köln
Magento Stammtisch KölnDer nächste Kölner Magento Stammtisch findet statt am 20. Juno 2016. (Xing-Event) Wer Interesse hat, kann sich in die Stammtisch-Gruppe auf Xing eintragen, ich sende eine Rund-E-Mail mit Details kurz vor dem Event!

Kontakt

Carmen Bremen.

In: Xing
In: Skype
In: Twitter
In: Google+
Per: Formular
Innermail: Office (t) neoshops.de
In Köln: In der Lößbörde 1, 50859 Köln
Per Handy: +49 [0]151- 7000 7107

Letzte Beiträge

Letzte Kommentare