4. Kölner Magento Stammtisch

In erster Linie finde ich den Kölner Stammtisch spannend. Man weiß nie, wer kommt und wie viele kommen und ob es Wiederkommer gibt. Dann weiß man nie, wieviele davon bereits mit Magento arbeiten, vorhaben damit zu arbeiten oder schon nicht mehr damit arbeiten. Wieviele davon Piraten wählen und wieviele FDP. (Okay, das ist eine meiner Stammtischunabhängigen Ewigfragen, die ich hier nur mal habe einflechten lassen…).

Dieses mal kamen nicht alle der fünf via Xing Angemeldeten und keiner der Vielleichts, aber insgesamt dennoch elf Kölner und Umkölnherumkommer. Wenn ich’s recht überblicke, war dies in etwa die Besetzung:

1. Entwickler: 3
2. Shop-Betreiber: 4
3. Agentur-Mitarbeiter auf der Suche nach einem Freelancer: 1
4. Agentur-Inhaber auf der Suche nach Kunden: 3

Wobei 1 aus 2. auch ein wenig in 3. gehörte, das aber nicht sein Primärziel war und einer aus 4. auch zu 3. gehörte. Außerdem gehörten 2 aus 1. auch ein wenig in 2.. 

Und somit war meine wohlfeil vorbereitete Liste mit potentiellen Themen für den nächsten Stammtisch überaus Entwickler-lastig. Allerdings hatte ich für den es-kommen-auch-Agenturen-Fall das Theme „SEO“ hinzugefügt. 

Es wurden daher durchaus Kreuzchen gemacht, welches Thema interessant sein könnte, aber die Verteilung ergab keine wirklich eindeutige Mehrheit. Hier muss ich nochmals in mich gehen oder eine neue Umfrage starten. Auf jeden Fall war Kevin bereit, etwas zum Thema Github zu erzählen. Mein Defizit. Und das freut mich sehr! 

Dann wollte ich Diskussionsthemen sammeln. Was auch spannend war. Magento Fork war ein diskussionswürdiges Thema. Indexe reparieren fand niemand spannend, außer mir. Hm.

Was mich zudem wirklich gefreut hat, war die Motivation der Hinkommenden. Kevin als neuen Stammtischmitorganisator an meiner Seite zu haben macht Spaß, weil er auch gerne die Community in Köln wachsen sehen möchte und ihm die Stammtischidee sehr gefällt. Networking und Erfahrungsaustausch war ganz groß geschrieben bei den Shopbetreibern und Entwicklern. Die Auf-der-Suche-Befindlichen konnten den Abend mit einem Hat-Geklappt-Häkchen beenden.

Themen des abends unter anderem: 
Magento 2 und die Frage: lohnt es sich noch, einen 1er Shop aufzusetzen? Bleibt Magento ein OpenSource Projekt? Wie funktioniert das optimale Upgrade und wie lange dauert sowas? Wo kann der nächste Stammtisch stattfinden? (Okay, das war meine Frage). Sagt die Zertifizierung was über das Wissen eines Entwicklers aus und der Partnerstatus etwas über das Können einer Agentur?  Was ist der Unterschied zwischen GermanSetup und MarketReadyGermany (meine Lieblingsfrage). Lohnt es sich, sich mit Magento selbständig zu machen? Und wieso gehen die Stammtischbetreiber nicht als letztes?

Wegen dieser letzten Frage kann ich auch nichts darüber schreiben, was noch geschah…. Vielleicht erfahr‘ ich’s beim nächsten mal.

Bess demnähx. 

Dat Kahm.

Kontakt
E-Mail: office@neoshops.de
Tel.: +49 [0]151 7000 7107
Carmen Bremen
Magento Certified Developer
Magento Certified Solution Specialist
Magento Certified Frontend Developer
Magento Freelancer


Magento Certified Developer Magento Certified Solution Specialist Magento Certified Frontend Developer



Magento Stammtisch Köln
Magento Stammtisch KölnDer nächste Kölner Magento Stammtisch findet statt am 12. Januar 2017. (Xing eintragen, ich sende eine Rund-E-Mail mit Details kurz vor dem Event!

Kontakt

Carmen Bremen.

In: Xing
In: Skype
In: Twitter
In: Google+
Per: Formular
Innermail: Office (t) neoshops.de
In Köln: In der Lößbörde 1, 50859 Köln
Per Handy: +49 [0]151- 7000 7107

Letzte Beiträge